Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Alpine Technologien 2017

Geländer. An der Talstation wurden über 80 Tonnen, an der Bergstation über 230 Tonnen Stahlunterkonstruktionen verbaut. An der Talstation wurden 760 Quadratmeter Pfosten-Riegel-Fassade, 14 Quadratmeter Fenster und vier Schiebetüren verbaut; an der Bergstation waren es über 950 Quadratmeter Pfosten-Riegel-Fassade, 26 Quadratmeter Fenster und fünf Schiebetüren. Für das Magazin an der Bergstation wurden weitere 570 Quadratmeter Industrieverkleidung montiert. Besonders gefordert war Projektleiter Tommaso Forti: „Wir haben Anfang August mit der Montage begonnen und konnten nach nur vier Monaten Bauzeit die beiden Stationen an die Betreiber übergeben“, berichtet er mit berechtigtem Stolz. 07/2017 Die Spieljochbahn im Zillertal Die Bauarbeiten für die Modernisierung der Spieljochbahn in Fügen/Tirol laufen auf Hochtouren. Die moderne Zehnergondelbahn soll noch vor Weihnachten in Betrieb gehen. In der Bergstation entsteht ein neues Bergrestaurant, das alte Gebäude wurde komplett abgerissen. Die spektakuläre Talstation wird ein innovatives Multifunktionsgebäude mit Bistro, Pizzeria, Sportgeschäft und Kindergarten. Ein besonderes Highlight der geplanten Talstation ist sicherlich die Architektur. Stahlbau Pichler ist bei diesem Projekt für den Bau der Berg-, Mittel- und Talstation verantwortlich. Dazu Verkaufsleiter Michael Istenich von Stahlbau Pichler: „Vor allem die umfangreiche Fassadenverkleidung stellt einen Leistungsschwer- 13

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52