Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Alpine Technologien 2017

50 07/2017 Merano WineFestival „Das Merano WineFestival 2017 zeichnete sich durch große Emotionen, fantastische Ergebnisse und spannende Inhalte aus. Dies insbesondere im Bereich Naturae & Purae, aber auch bei den Events mit einzigartigen Kochgrößen, von Norbert Niederkofler bis Gino Sorbillo. Die Vision für die Zukunft besteht darin, immer stärker an das Potential des eigenen Terroirs zu glauben und die Qualität sowie den Respekt vor der Natur in den Mittelpunkt zu stellen“, so Helmuth Köcher. 10.000 Teilnehmer, darunter private Besucher, Wein- und Foodproduzenten sowie Journalisten, haben von allem für die Veranstaltungen bio&dynamica und Catwalk Champage ein steigendes Interesse gezeigt. Festivalpräsident Helmuth Köcher gibt heute schon den neuen Termin bekannt. Vom 9. bis 13. November 2018 wird das exklusive und internationale Weinfest seine Gäste erneut durch Qualität und Innovation überzeugen. Zwölf Monate lang wird sich nun der WineHunter erneut auf die Suche machen, und aus über 4.000 Weinen und Foodprodukten das Beste auswählen. Auf die Partnerschaft zwischen Bier und Wein Die neue Heimat der Kellerei Bozen in Moritzing nimmt immer mehr Gestalt an. Die Mitglieder der Kellerei, gemeinsam mit den beteiligten Südtiroler Baufirmen, feierten das Richtfest anlässlich der Fertigstellung des Rohbaus. Am neuen Standort wird ein nachhaltiges, architektonisches Juwel als erlebbares Symbol der Weinproduktion in der Landeshauptstadt erschaffen. „Im Sommer des nächsten Jahres wollen wir mit dem Probebetrieb beginnen“, erklärt Michael Bradlwarter, Obmann der Kellerei Bozen. Beim Neubau legt die Kellerei Bozen neben einer zeitgenössischen Architektur vor allem Wert auf einen respektvollen Umgang mit der Natur: „Unsere Bauern gehen tagtäglich äußerst sorgsam mit der Naturlandschaft um. Dieses Verantwortungsbewusstsein kommt auch beim neuen Gebäude zum Ausdruck. Wir realisieren es größtenteils auf unbewirtschafteter Hangfläche, ressourcenschonend und nach strengen Klima-Haus-Standards. So werden wir etwa sämtliche Räumlichkeiten ausschließlich auf natürliche Weise kühlen“, Luis Haller im Schlosswirt Forst mit „Premio Godio 2017“ Luis Haller, erhält den „Premio Godio 2017“ Die Brauerei FORST ist stolz auf die Vergabe des „Premio Godio 2017“ an den Chefkoch, des im Mai neu eröffneten Schlosswirts Forst, Luis Haller. Die Übergabe des Preises erfolgte im Zuge des alljährlichen Merano WineFestivals. Die Auszeichnung in diesem Jahr entgegen nehmen zu dürfen, ist für Luis Haller eine große Ehre. In Vergangenheit erhielten den „Premio Godio“ namhafte Persönlichkeiten der nationalen und auch internationalen Küche, unter anderem Johann und Karl Baumgartner, Anna Matscher, Michele Nardelli und Herbert Hintner. Luis Haller, aufgewachsen im Passeiertal, begann seine Zusammenarbeit mit der Brauerei FORST im Jahr 2014, nach verschiedenen Erfahrungen in Hotels und Restaurants im In- und Ausland. Zunächst servierte er seine Kreationen im „temporary Gourmet Restaurant“ Felsenkeller, das ausschließlich in der Weihnachtszeit seine Tore öffnet, um sich anschließend im Frühjahr 2017 auch dem Schlosswirt Forst in Algund zu widmen. Eine weitere bedeutsame Anerkennung erhielt Luis Haller im Oktober, als er vom gastronomischen Führer „Der großen Restaurant & Hotel Guide“ zum „Koch des Jahres 2018 für Südtirol“ gewählt wurde. Kellerei Bozen: Das Grobgerüst steht Foto © Forst so Bradlwarter. In Moritzing entsteht auf einer Gesamtfläche von 20.000 Quadratmetern ein neues Kellereigebäude, das auf die Vinifikation von rund 400 Hektar Anbaufläche ausgelegt ist.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52