Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Südtirols Top 100

58 08/2011 themenbereich themenbereich 08/2011 59 Schweitzer jetzt auch in Ungarn Die firma Schweitzer project aus Naturns hat seit frühjahr diesen Jahres eine weitere Niederlassung in ungarn. Gemeinsam mit einem deutschen partner hat Schweitzer Naturns das unternehmen Shoptec in Csot (ungarn) übernommen. Shoptec ist als Hersteller und Produzent von Serienregal- und Schranksystemen ein Begriff im Ladenbau und war lange Zeit auch ein Lieferant von Schweitzer. Durch die Akquisition wurden über 280 Mitarbeiter übernommen. Die Gründe hierfür sind Überlegungen im Hinblick auf die unterschiedliche Ausrichtung der Produktionsstandorte von Schweitzer: Der Standort in Ungarn wird für die Produktion (17.000 m²) und zur Abwicklung von Serienfertigungen genutzt. Entsprechend verfügt die Niederlassung auch über ein angeschlossenes Logistikzentrum (12.000 m²). Mit einer Fläche von 150.000 m² bietet das Gesamtgrundstück dazu noch Erweiterungsmöglichkeiten für die nächsten Jahre. Schweitzer kann dadurch den inzwischen immer größer werdenden Volumen der größten europäischen Einzelhandelskonzerne – sei es im Textil- oder auch im Lebensmittelbereich – mit teilweise sehr kurzfristigen Lieferterminen, gerecht werden. Serienfertigung in ungarn – Entwicklungsstandort in Naturns Während die Serienfertigungen in Zukunft also von Ungarn aus abgewickelt werden, dient der Produktionsstandort und Hauptsitz in Naturns als Entwicklungsstandort für Individuallösungen und eventuelle Prototypen. Das Know-how der Mitarbeiter, die unmittelbare Nähe der Planung, der technischen Ausführung und der Produktion machen es möglich, sich direkt mit den angestrebten Lösungen und der Realisierbarkeit auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund sieht man in Naturns nicht selten Kunden und Partner, welche aus ganz Europa anreisen, um an Projektworkshops teilzunehmen – schließlich will man gemeinsam die bestmögliche Lösung erreichen. Hierfür werden in den nächsten Monaten die Bürof lächen in Naturns verdoppelt und es entsteht ein Entwicklungs- und Prototypenbereich von über 1000 m², den Stammkunden für ihre zukünftigen Einrichtungssysteme nutzen können. Für H&M (Schweden) ist das Südtiroler Unternehmen beispielsweise seit 2004 erfolgreicher Entwicklungspartner für neue Formate und Einrichtungslösungen. investition in Ladenbautechniker-ausbildung So sind auch die Mitarbeiter nicht nur indirekt an den Projekten beteiligt: Die Kunden erfahren hier, wer ihre Ansprechpartner sind und können sich direkt mit den Fachpersonen austauschen und auseinandersetzen. Entsprechend wird seit Herbst letzten Jahres in die spezielle Ladenbautechniker-Ausbildung investiert. Der Grundsatz lautet dabei, dass alle Phasen des Unternehmens, sowie verschiedene Niederlassungen in Europa durchlaufen werden sollen, um den Ablauf, den Prozess und das Know-how der doch komplexen und vor allem spezif ischen Materie zu erlernen. Die ausgebildeten Junior Projektleiter und Ladenbautechniker werden zu einem späteren Zeitpunkt innovative Projekte und neue Lösungen für Kunden aus ganz Europa, der USA, Russland und Middle East mitentwickeln und umsetzen. Als vor drei Wochen das neueste Projekt für Waitrose in London eröffnet wurde, waren auch einige der Ladenbautechniker, Junior Projektleiter und Südtiroler Monteure mit dabei. Sie alle haben vier Monate intensivste Arbeit vor Ort geleistet, um die drei Etagen auf insgesamt 9000 m² zeitgerecht fertigzustellen und konnten auch das Endresultat sehen. Schweitzer, seit 2006 Entwicklungspartner von Waitrose, hat mit Canary Wharf das bisher größte und ehrgeizigste Projekt für die englische Supermarktkette entwickelt und umgesetzt. Neben den internationalen Projekten für Napapijri, H&M, Karstadt, Selfridges, Armani, Spar, Edeka, Kauf hof, Printemps, C&A, Nespresso, Zegna und das KaDeWe in Berlin wurden im letzten Jahr in Südtirol gleich drei spannende neue Einzelhandelslösungen geschaffen. Als Erste der Dreien wurde das Feinkostgeschäft Siebenförcher unter den Meraner Lauben neu eröffnet. In gemeinsamer Arbeit wurde das neue Geschäft von der Grundidee bis zur Eröffnung gemeinsam entwickelt und als Generalunternehmen inklusive Bau, Haustechnik, Ausbaugewerke und Einrichtung in einem straffen Kosten- und Terminprogramm umgesetzt. Dass hier zwei Meraner Durchstarten mit Schweitzer? Traditionsfamilien gemeinsam vor der Haustür eine gelungene Erlebniswelt eröffnen konnten, ist natürlich etwas Besonderes. Auch die beiden von der Familie Senfter neu eröffneten Projekte in Innichen im Bereich Lebensmittel-Erlebniswelt und High End Fashion sind das Ergebnis einer gelungenen Zusammenarbeit vom Designkonzept bis zur kompletten Umsetzung. iNfo Schweitzer Project AG Industriezone 7/9 | 39025 Naturns Tel. 0473 670 670 | Fax 0473 667 326 www.schweitzerproject.com Dann solltest Du das hier auf keinen Fall verpassen! Ausbildung zum LADENBAUTECHNIKER Du hast Interesse aus Holz, Metall, Glas und Kunststoff ein Geschäft für Armani in New York, H&M in London oder Siebenförcher in Meran zu realisieren? Wir starten eine 2-jährige, praktische und theoretische Ausbildung zum Ladenbautechniker. Interessiert? Du bist Abgänger einer Technischen Oberschule oder Tischler bzw. Schlossergeselle mit Freude am Tun und Lernen? Dann solltest Du mehr erfahren unter: Tel. 0473 670617 personal@schweitzerproject.com schweitzerproject.com

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108
Page 109
Page 110
Page 111
Page 112
Page 113
Page 114
Page 115
Page 116
Page 117
Page 118
Page 119
Page 120
Page 121
Page 122
Page 123
Page 124