Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Radius Top 100 2017

100 06/2017 gesundheit Wärme ist nicht gleich Wärme Die weiche Wohlfühlwärme eines Tulikivi-Ofens verteilt sich gleichmäßig in der ganzen Wohnung und umschmeichelt mit ihrer Wärme Menschen ebenso wie Gegenstände. Die Luft bleibt frisch, und es lässt sich leicht atmen. Die Konvektionswärme eines gewöhnlichen Kaminofens steigt im oberen Teil des Zimmers, und die Hitze staut sich auf unangenehme Weise in der Nähe des Kamins. Auch wird die Wärme nicht gespeichert, sondern entweicht über den Schornstein nach draußen. Die vom Speckstein abgegebene Strahlungswärme ist angenehm und heizt effektiv. Ein Tulikivi-Ofen hingegen gibt seine Wärme gleichmäßig an den ganzen Raum ab, der lange angenehm warm bleibt. Die Wärme fühlt sich auch schmeichelnd weich an. Ein Tulikivi- Ofen wärmt die Raumluft so, dass sie nicht trocken und nicht stickig wird. Ganz im Gegenteil, die Raumluft fühlt sich frisch an, auch wenn die Fenster geschlossen bleiben. Auf so vorteilhafte Weise unterscheidet sich die Strahlungswärme von der harten, heißen Konvektionswärme herkömmlicher Kamine. Warum mit Holz heizen? Ein holzbefeuerter Ofen erhöht die Energieunabhängigkeit. Er ist die einzige von anderen Energiequellen unabhängige Heizform. Das Heizen mit Holz eignet sich auch ausgezeichnet für ein Passivhaus sowie für die Kombination mit anderen Heizformen. So kann die beim Verbrennen entstandene Wärme z.B. auch für die Warmwasserbereitung genutzt werden. Die Verbrennungsluft für den Tulikivi-Ofen kann außerdem direkt von außen genommen werden, ohne Auswirkung auf das Belüftungssystem oder das Raumklima. Das Heizen mit Holz ist kohlenstoffneutral: Dieselbe Menge Kohlendioxid wird auch beim Verrotten des Baums freigesetzt, beim Verbrennen jedoch kann die Wärmeenergie effizient genutzt werden. Die Tulikivi-Öfen verbrennen sauber und erfüllen selbst die strengsten Emissionsnormen der Welt. Zudem gibt es die Möglichkeit, zwischen zahlreichen Modellen zu wählen, ob man in seinem Ofen Holz oder energieeffiziente Holzpellets verbrennen möchte.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108
Page 109
Page 110
Page 111
Page 112