Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Verlagskatalog Athesia-Tappeiner Frühjahr 2017

Berge & Freizeit Familienatlas Südtirol € 19,90 Familienurlaub in Tirol € 19,90 4 Südtiroler Gipfel kinder € 19,90 Bestseller 26 WANDERBABYS 8 ZU DEN EISHÖFEN IM PFOSSENTAL Von den Eishöfen kann das Eisjöchl (2895 m) bestiegen werden (ca. 3 Stunden). Ansonsten laden die Almwiesen rund um die Eishöfe (früher jahrhundertelang ganzjährig bewirtschaftet) zum Verweilen ein. Beim Berggasthof Eishof kann auch selbstgemachte Butter und Käse gekauft werden. Wandern mit geh faulen Kindern € 19,90 Murmeltiere und Gämsen inklusive Beim Gasthof Vorderkaser führt der Weg Nummer 24 (Meraner Höhenweg) zu den Eishöfen. Anfänglich steil ansteigend, verläuft er immer orografi sch rechts vom Pfossentalbach. Man wandert in einem engen Tal, das sich erst nach knapp einer Stunde öffnet (Mitterkaser) und den Blick auf Weidefl ächen und erste Gipfel der Texelgruppe frei macht. Vorbei an den malerischen Almen, für die scheinbar die Zeit stehen geblieben ist, wird der Weg fl acher und man kann das Panorama genießen. Nach der Rableidalm folgt erneut ein kurzes, steileres Wegstück, es bleibt aber immer eine angenehme Forststraße, die vielleicht nach schweren Gewittern etwas holprig werden kann. Kurz vor unserem Ziel führt der Weg durch ein kleines Hochgebirgswäldchen, das bald schon wieder von den Almwiesen abgelöst wird und uns zu den Eishöfen führt (bis hierher insgesamt zwei Stunden). Der Rückweg verläuft über den gleichen Weg, der uns immer wieder mit neuen Bli- Wanderbabys 60 Wanderungen mit dem Kinderwagen Autoren: Marlene Weithaler, Thomas Plattner ca. 144 Seiten ca. 100 Fotos und Luftbildaufnahmen 16,5 x 21,2 cm Klappenbroschur WG 1320 € 19,90 Erscheinungstermin: Mai 2017 Kindersonntage in Südtirol € 19,90 cken überrascht (Gletscher der Marzellspitzen, Similaun, usw.). Der Eishof befi ndet sich im Naturpark Texelgruppe, sodass man oft die Gelegenheit hat, Murmeltiere, Gämsen und andere Tiere hautnah zu erleben. Die Landesforstverwaltung hat längs der gesamten Route einen Almerlebnisweg errichtet. In 18 Stationen werden dem Wanderer die Schönheiten und die Besonderheiten der Almwelt näher gebracht (siehe dazu www.provinz.bz.it/natur/2803/parke/texel/naturerlebnis.htm). Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Jägerrast (1693 m), Mitterkaser Alm (1954 m), Rableidalm (2004 m), Eishöfe (2071 m) Sehenswertes in der Umgebung: Archeoparc in Unser Frau in Schnals (www.archeoparc.it), Klosteranlage von Karthaus, Schloss Juval, St.-Prokulus- Kirchlein und Museum Naturns (www.prokulus.org) Hintere Schwärze Hohe Wilde Hohe Weiße Eishöfe Rableidalm Mitterkaser Jägerrast MERAN UND UMGEBUNG 27 TECHNISCHE DATEN Ausgangspunkt Pfossental, Seitental des Schnalstales Anfahrt bei Naturns ins Schnalstal, kurz vor Karthaus rechts ab ins Pfossental bis zum Parkplatz vom Gasthof Vorderkaser (1693 m) Parkplatz beim Gasthof Vorderkaser gegen Gebühr, wobei ein Teil davon bei Konsumation im Gasthof verrechnet wird Höhenunterschied ca. 400 m Wegbeschaffenheit durchgehend nicht asphaltierte, teils grob schotterige Forststraße Südtirol kunterbunt € 19,90 Zeitaufwand insgesamt 3 bis 4 Stunden Jahreszeit Sommer bis Spätherbst Kinderwagen alpintauglich, 3 oder 4 Räder Kartenmaterial Tabacco Blatt 04 Informationen Tourismusverein Schnalstal www.schnalstal.com Tourismusverein Naturns www.naturns.it ÜBERARBEITETE NEUAUFLAGE!

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76