Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Verlagskatalog Athesia-Tappeiner Herbst 2017

Tamara Lunger (geb. 1986 in Bozen) ist eine der stärksten Alpinistinnen der Welt. Von klein auf hat sie Wettkampfsport praktiziert; im Jahre 2008 hat sie die Weltmeisterschaften im Skibergsteigen in der Altersklasse unter 23 gewonnen. Immer schon hat sie davon geträumt, auf Achttausender zu klettern. 2010 hat sie den Lhotse, 8516 m, bestiegen und 2014 folgte der K2, 8609 m. 2016 versuchte sie zusammen mit Simone Moro eine Winterbesteigung des Nanga Parbat; ganze 70 Höhenmeter unterhalb des Gipfels entschied sie sich, aufzugeben. Meine Glückseligeit an der Grenze zum Tod Traum und Albtraum auf den höchsten Bergen der Welt Autorin: Tamara Lunger ca. 256 Seiten ca. 70 Fotos 15 x 22,5 cm Hardcover mit Schutzumschlag WG 1971 € 24,90 Erscheinungstermin: Oktober 2017 NEU ■ Einblicke in das Gefühlsleben einer Extrembergsteigerin ■ Die Winterbesteigung des Nanga Parbat zusammen mit Simone Moro ■ Die jüngste Frau auf den höchsten Bergen der Welt Zum Buch Berge & Freizeit Die junge Südtiroler Alpinistin Tamara Lunger erzählt in ihrem ersten Buch von ihrer außergewöhnlichen Leidenschaft zu den Bergen, vom Sport, der für sie ein zentrales Element in ihrem Leben darstellt und von ihrer Kindheit in Südtirol, die sie in ihrer späteren Entwicklung sehr stark geprägt hat. Ihre selbstlose Entscheidung, bei der Winterbesteigung des Nanga Parbat auf ihr Gefühl zu achten und – ungeachtet des zum Greifen nahen Erfolgs – kurz vor dem Gipfel kehrtzumachen, bringt ihr mediale und gesellschaftliche Beachtung und Respekt ein. Sie erhält dadurch auch in gewisser Weise eine Art gesellschaftliche Vorbildfunktion, v. a. für die jüngere Generation, die eigenen Ziele nicht auf Biegen und Brechen durchzusetzen, sondern auf sich und die innere Stimme zu hören. 13

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64