Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Verlagskatalog Athesia-Tappeiner Herbst 2017

Berge & Freizeit 12 Das eisverkrustete Gesicht von Tamara war am Tag nach der Winterbesteigung des Nanga Parbat durch Simone Moro in allen Zeitungen abgebildet. Tamara hat kurz unterhalb des Gipfels eine kluge und selbstlose Entscheidung getroffen und auf den Weiterweg verzichtet. Wer ist diese Frau, die sich an Unternehmungen heranwagt, die bisher nur von Männern versucht wurden? In diesem Buch erzählt sie vom Nanga Parbat, wobei sie nebenher ihre Welt betrachtet und in ihr Inneres schaut. Tamara wuchs in der Nähe von Bozen auf, in solch engem Kontakt mit der Natur, wie man es sich heute kaum noch vorstellen kann. Sie hat gelernt, den Alpinismus als Extremsport zu leben und sieht ihn gleichzeitig auch als tiefe spirituelle Aktivität. Eine Aktivität, die ihr das Gefühl vermittelt, ewig ein kleines Mädchen bleiben zu können, quicklebendig und schwärmerisch. Und dabei Gott nahe zu sein.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64